Neu

2021 Côte-Rôtie Maestria rot 75cl - Domaine Levet

Domaine Levet

Côte-Rôtie AOC

67,00 CHF

Datenblatt

APPELLATION : Côte-Rôtie AOC
HERKUNFT : Frankreich - Rhône Nord
TRAUBE(N): Syrah
Terroir micaschistes
LAGERPOTENTIAL : 2035
VERFÜGBAR : Derzeit nicht verfügbar
CHARAKTER : Terroirwein
PRODUZENT : Agnès Levet
GEBINDE : 6 Flaschen
NOTES JEB DUNNUCK 92

Mehr Info

Es ist ein eleganter und delikater Wein, der für einen Ort namens Landonne charakteristisch ist, mit fruchtigen Aromen, ergänzt durch florale Noten von Violett und unterstützt durch den Samt von sehr feinen und festen Tanninen

Fläche: 0,7 Hektar terrassierte Reben an 2 sogenannten verschiedenen Standorten in Ampuis Landonne und Côte blonde

Alter der Reben: alte Reben im Durchschnitt 70 Jahre alt

Boden: Glimmerschiefer

Rebsorte: 100% Syrah, altes Serin, Massenselektion seit 20 Jahren

Durchschnittlicher Ertrag: 40 hl / ha

Anzahl der produzierten Flaschen: 2'500

Weinbau: begründeter Anbau, kurzer Schnitt in Guyot, Entknospung, Anhaftung an den Ansturm auf Pfähle von 2,20 m, Belag, Ernte in Grün

Weinbereitung: manuelle Ernte ab 8. September 2017, teilweise Entmischung und Temperaturkontrolle während 3 Wochen Mazeration

Alterung: 24 Monate in 600-l-Eichenfässern (nur 10% neue Fässer)

Verkostung: Dieser Wein ist elegant und einhüllend und drückt sich in Gier nach Früchten und Noten von Veilchen aus, während er auf kräftigen und feinen Tanninen Pfefferaromen für eine gute Reifung entwickelt.

Wache: 8 bis 12 Jahre alt.

Speisen- / Weinpaarung: Prime Rib, geröstete Wachteln

                                          ----------------------------------------------------------------

Maestria / Journaries

Der 2021 Côte Rôtie Les Journaries (Maestria in Europa) stammt aus La Landonne, Côte Rozier und Côte Blonde und wurde teilweise entstielt und in 20 % Demi-Muids aufgezogen. Er bringt mehr Eisen und schwarzen Pfeffer mit, mit einem Kern aus hellen Pflaumen- und Schwarzkirschfrüchten, mittlerem Körper, reifen Tanninen und schön integrierter Säure. Er ist nicht übermäßig konzentriert, aber ich liebe seine Gesamtausgewogenheit und er hat ein gutes Gefühl von Frische und eine hervorragende Länge.

Jeb Dunnuck 92/100