Henri Cruchon

Eine Familiengeschichte


Das 1976 von Henri Cruchon, dem Nachkommen einer Winzerlinie, gegründete Weingut baut auf 42 Hektar insgesamt sechzehn Rebsorten an, die auf mehreren kleinen, über die Weinberge von Morgien verstreuten Parzellen angebaut werden.


Die Weinberge werden im Respekt vor der Natur mithilfe der biodynamischen Methode bewirtschaft...

Eine Familiengeschichte


Das 1976 von Henri Cruchon, dem Nachkommen einer Winzerlinie, gegründete Weingut baut auf 42 Hektar insgesamt sechzehn Rebsorten an, die auf mehreren kleinen, über die Weinberge von Morgien verstreuten Parzellen angebaut werden.


Die Weinberge werden im Respekt vor der Natur mithilfe der biodynamischen Methode bewirtschaftet. Diese Methode verbietet jegliche Verwendung von chemischen Produkten, Herbiziden und synthetischen Düngemitteln. Die Weinberge werden durch die Anwendung von pflanzlichen, tierischen oder mineralischen Stoffen in einer Logik gepflegt, die auf die Homöopathie zurückzuführen ist. Das Weingut ist daher seit 2018 Demeter-zertifiziert.


Sehr schnell schlossen sich zwei seiner Söhne, Michel und Raoul, dem Trio an, das von ihren jeweiligen Ehefrauen, Denise, Anne und Lisa, unterstützt wurde und die Aktivitäten schnell ausbaute. So wird die Arbeit auf dem Weingut mit der Familie verbunden. Die Töchter der Familie Cruchon, Laura, Yaëlle und Margareth, sind bereits in die nächste Generation eingetreten.

Mehr

Henri Cruchon  

Es gibt 4 Produkte.

AOC La Côte

19,00 CHF

AOC La Côte

24,00 CHF

AOC La Côte

24,00 CHF

AOC La Côte

27,00 CHF
Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln