Henri Bonneau

Henri Bonneau - die Legende in Châteauneuf-du-Pape - im Jahr 1938 geboren, repräsentierte während 60 Jahren, zwischen 1956 bis 2016, die zwölfte Generation der örtlichen Winzerfamilie. Seine Weine werden von vielen Winzern bewundert und als Inbegriff des klassischen Châteauneuf-du-Pape betrachtet. Die in Kleinmengen produzierten Weine gehören zu...

Henri Bonneau - die Legende in Châteauneuf-du-Pape - im Jahr 1938 geboren, repräsentierte während 60 Jahren, zwischen 1956 bis 2016, die zwölfte Generation der örtlichen Winzerfamilie. Seine Weine werden von vielen Winzern bewundert und als Inbegriff des klassischen Châteauneuf-du-Pape betrachtet. Die in Kleinmengen produzierten Weine gehören zu den begehrtesten Frankreichs. Die Grösse und Tiefe mit dem unverwechselbaren Geschmack machen sie zu einem wahren Kunstwerk. Das Mysterium „Bonneau“ versteckt sich wohl in den ausgesuchten Rebbergen, hoher Reife, unverfälschter Natürlichkeit sowie in dem mythisch, verwinkelten Keller aus dem 17. Jahrhundert. Die Weine bestehen hauptsächlich aus Grenache und etwas Mourvèdre, Counoise und Vaccarèse. Das genaue Verhältnis der Weine kennt jeweils Henri Bonneau nicht einmal genau. In der Vinifikation, dem Ausbau der Weine sowie dem Zeitpunkt der Abfüllung verlässt sich Bonneau auf sein Gefühl. Die Weine reifen bis zur Füllung während 2 bis 4 Jahren (oder auch länger) in grossen und kleinen Holzfässern. Die Fässer werden mehrere Jahre wieder verwendet. Es gibt verschiedene Weine von Henri Bonneau. Der „Standart Châteauneuf-du-Pape“ ist bereits ein hochkarätiger Wein mit phänomenaler Tiefe und grossem Lagerpotential. Marie-Beurrier ist eine Hommage an eine Tante von Henri’s Frau, welche unvergesslich fein gekocht hat. Der Wein besticht durch seine Eleganz, Tiefe und Frische! Als „Grand Vin“ produziert Bonneau den Réserve des Célestins. Dieser Wein geniesst höchstes Ansehen und ist mit seiner seidigen und zugleich kraftvollen Textur ein Langstreckenläufer. Von den Jahrgängen 1990 und 1998 produzierte Bonneau ein Cuvée Spéciale. Alkohol, Restzucker sowie Extrakt sind nochmals ausgeprägter. Henri Bonneau entschied oft erst Jahre nach der Ernte, welche Cuvées er produzieren wollte. Er liess sich nie auf qualitative Kompromisse ein und setzte in der Herstellung auf den unverwechselbaren Stil und die Tradition.

Mehr

Henri Bonneau 

Es gibt 4 Produkte.

Vin de Table

Châteauneuf-du-Pape AOC

Châteauneuf-du-Pape AOC

Châteauneuf-du-Pape AOC

Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln