De battre mon coeur s'est arreté rot 2018

Côtes du Roussillon Villages AOC

26,00 CHF

Datenblatt

FARBE : Rot
APPELLATION : Côtes du Roussillon Villages AOC
HERKUNFT : Frankreich - Roussillon
TRAUBE(N): Syrah 97 % - Grenache noir 3 %
LAGERPOTENTIAL : 5 Jahre
VERFÜGBAR : an Lager
CHARAKTER : Terroirwein
PRODUZENT : Hervé Bizeul
GEBINDE : 6 Flaschen

Mehr Info

De battre mon coeur s’est arrêté

Reiner Syrah. Südlich und südöstlich exponierter Hang (600 m ü. M.) mit Granitsand in der Gemeinde Lesquerde. Einzigartige, stark mineralische Böden mit verwittertem Quarz, Feldspat und Glimmer. Niedriger ph-Wert, auf den ersten Blick karge, jedoch sehr fruchtbare Böden mit guter Entwässerung. Leichte Verwurzelung und daher gute Wasserzufuhr.
Die ca. 3 Hektar große Parzelle übernahmen wir im Jahr 2007. Sie war mit etwa dreißigjährigen, nach dem Gobelet-System erzogenen Reben bepflanzt, die wir mit einzelnen Rebpfählen (2,10 m) bestückten. Strenger Schnitt. Weinbergs arbeit während der Vegetationszeit: Ausschneiden, Ausgeizen, mäßiger Laubschnitt. Spätreife Parzelle.

Die Reife hinsichtlich Zucker und Säuregehalt hat Vorrang vor der phenolischen Reife, um dem Wein seine „frische Frucht“ zu erhalten und die Aromen palette zu bereichern. Schnelle Gärung mit häufigem Umwälzen. Größtmögliche Belüftung. 20-tägige Maischegärung mit eingetauchtem Tresterhut. Frühzeitiger biologischer Säureabbau, mäßige Schwefelung und schnelle Klärung durch mehrmaliges Abziehen. Fünf- bis sechsmonatiger Ausbau im Tank. Flaschenabfüllung im April/Mai nach einer sanften Filterung, die dem jugendlichen Wein seine ganze Energie bewahrt.

Dunkler, fast schwarzer, undurchdringlicher Wein. Besondere Nase, typisch „Syrah“, lebhaft, auf Johannisbeergelee, Gewürzen, Stick Lakritz. Konzentrierter Mund, Explosion frischer Früchte, unglaubliche Energie eines „jugendlichen“ Weins, der bereits in seiner Flasche eingeschlossen ist, um seine Ausstrahlung zu bewahren. Feste, aber seidige Tannine, mittlerer Abgang, der Lust macht, wieder von vorne zu beginnen, überraschend "graphitiert", das entschlossen aus dem Terroir kommt und je nach Jahr unterschiedlich intensiv ist.