Château Vieux Taillefer weiss 150 cl 2018

Vin de Table

130,00 CHF

Datenblatt

FARBE : Weiss
APPELLATION : Vin de Table
HERKUNFT : Frankreich - Bordeaux
TRAUBE(N): Hauptsächlich Sauvignon Blanc, ergänzt durch Sémilion Blanc, Sauvignon Gris, Merlot Blanc, Chasselas...
Terroir calcaire à astéries
LAGERPOTENTIAL : 15 Jahre
VERFÜGBAR : an Lager
CHARAKTER : Toller Terroirwein
PRODUZENT : Catherine et Philippe Cohen

Mehr Info

Château Vieux Taillefer Weiss St-Emilion

Château Vieux Taillefer Weiss St-Emilion Weiß vom Château Vieux Taillefer Tafelwein von Bordeaux.

Diese Mischung aus fünf Rebsorten, von denen der größte Teil aus weißem Merlot stammt, ist ein einzigartiger Wein. Es stammt von einem Grundstück in Saint-Christophe des Bardes auf Kalksteinboden mit Sternchen in der Höhle der Appellation Saint-Emilion. Diese sehr alten Reben, über 75 Jahre alt, sind heute die einzigen weißen Merlot-Reben, die in der Ära der Appellation existierten. Diese Mischung wird vinifiziert und in neuen Holzfässern aus Zentralfrankreich in Form einer 300-Liter-Zigarre gereift, die sehr leicht geröstet wird.

 

Dieser Wein zeichnet sich durch seine Einzigartigkeit aus, aber vor allem auch durch die blumigen Noten, die in der ersten Nase entstehen, schöne Bitterstoffe und einen Salzgehalt, der für die großen Kalksteinböden spezifisch ist, auf denen die großen Weißweine Frankreichs hergestellt werden.

Obwohl es aus der Appellationszeit Saint-Emilion stammt, haben wir beschlossen, es als Tafelwein zu produzieren.

Die Produktion ist auf 2.000 Flaschen begrenzt.

Weiss du Château Vieux Taillefer Tafelwein Bezeichnung: Tafelwein

Boden : 100% Kalkstein mit Asterien

Rebsorte : Merlot Blanc, Sauvignon Blanc, Sémillon, Muscadelle und Chasselas

Weinbau : Ökologischer Landbau, von ECOCERT zertifiziert, kein Dünger oder Unkrautvernichter

Ernte : ausschließlich manuelle Ernte

Weinbereitung : Direktes Kaltpressen, Gärung in 300-l-Fässern, natürliche alkoholische Gärung mit einheimischen Hefen. Keine Zugabe von önologischem

Produkt Reifung : 12 Monate in 300-Liter-Fässern aus französischer Eiche bei leichter Erwärmung reifen

Produktion : 2000 Flaschen pro Jahr Verpackung: Ausschließlich Holzkisten mit 12 Flaschen

Verkostungsnotizen : Dieser Wein zeichnet sich durch seine Einzigartigkeit aus, vor allem aber durch die in der ersten Nase auftretenden Blumen- und Zitrusnoten, schöne Bitterstoffe und einen Salzgehalt, der für die großen Kalksteinböden, aus denen die großen Weißweine hergestellt werden, spezifisch ist das Sechseck.